Gesellschafter:

 

SKM Lingen e.V.

 

Stadt Lingen (Ems)

 
 

  

Soziale und persönliche Konflikte können nicht nur die Folge von Arbeitslosigkeit sondern auch deren Ursache sein. Der Einstieg in die Arbeitswelt und schließlich auch in die Gesellschaft kann für Menschen, die erheblichen Belastungen ausgesetzt sind, äußerst schwierig sein.

Die Firma REHOLAND gGmbH als gemeinnütziger sozialer Wirtschaftsbetrieb bietet deshalb für die verschiedenen Maßnahmeteilnehmer/Innen (dazu gehören u. a. Auszubildende, Teilnehmer der "Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme", ProjektteilnehmerInnen) die Betriebliche Sozialarbeit an. Zusätzlich zu der Betreuung und Beratung im Betrieb werden darüber hinaus die Fachdienste des 
SKM Lingen e. V.
 mit ihren speziellen Beratungs- und Betreuungsdiensten in Anspruch genommen.

Folgende Aufgabenfelder werden u. a. durch die betriebliche Sozialarbeit abgedeckt:

1. Erstkontakt und Anamneseerhebung bei neuen Maßnahmeteilnehmer/Innen:

            • Herausfiltern persönlicher Eignungen, Problemfelder und Stärken
            • Geeignete Arbeitsbereiche ermitteln

2. Betreuung und Begleitung über die gesamte Maßnahmedauer:

            • Individualberatung bei psycho(sozialen) Problemen
              (z. B. familiäre Schwierigkeiten, Probleme am Arbeitsplatz, persönliche Probleme)
            • Hausbesuche
            • Unterstützung und Erstberatung bei finanziellen und Suchtproblemen
            • Vermittlung zu weiteren Beratungsdiensten
            • Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z. B. Jugendamt, 
              Sozialamt, Landkreis Emsland, SKM, Agentur für Arbeit)
            • Elterngespräche in regelmäßigen Abständen bei den Auszubildenden und den Teilnehmern
              der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme
            • Soziale Gruppenarbeit
            • Erstellen von betriebsinternen Freizeitveranstaltungen
            • Bewerbungstraining und -hilfen
            • EDV-Schulungen.     

Die Hilfe zur Selbsthilfe steht bei unserer betrieblichen Sozialarbeit im Vordergrund.

Das Bewusstsein für eigene Stärken hebt die Motivation zur Leistung und bringt so die TeilnehmerInnen einen weiteren Schritt in Richtung des ersten Arbeitsmarktes.


Ihre Ansprechpartner für die Betriebssozialarbeit bei REHOLAND sind:

Stefan Käser                             Tel. 0591/91248-40    E-Mail: Stefan.Kaeser@reholand.de 
(Staatlich anerkannter Sozialarbeiter/ -pädagoge)  
 
 
--------------------------------------------------------------------------------

Julia Brüggemann                      Tel. 0591/91248-41    E-Mail: Julia.Bueggemann@reholand.de
(Bachelor of Arts Soziale Arbeit)     

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Helene Hepner                                       Tel. 0591/91248-41    E-Mail: Helene.Hepner@reholand.de
(Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/ -pädagogin
)   

 

 

 



 


Profil - Garten- und Landschaftsbau - Spielplatzbau und -pflege - Tischlerei und Trockenbau - Fachwerkbau und -sanierung - Verwertung/Entsorgung von Sperrgut - Second Hand Kaufhaus - Änderungsschneiderei -
Parkanlage - Wertstoffhof - Weitere Dienstleistungen - Betriebssozialarbeit
- Aktuelles/Presse


copyright (c) 2006 REHOLAND gGmbH.
Alle Rechte vorbehalten.